Iron Maik fordert Thomas Müller heraus

Sportstation

Tiktok-Stars drehen in Gifhorn Film für große Challenge

GIFHORN. Die Erfindung des Gifhorners Alexander Paes erobert die Welt. Mit seiner Sportstation – die Digitales mit realer Bewegung vereint – hat er schon viele Sportvereine im Kreis Gifhorn überzeugt. Und auch überregional startet der digitale Beinemacher als Trainingseinheit durch. Prominente Fußballvereine wie Borussia Dortmund, Real Madrid, St. Pauli und FC Bayern München schwören auf Übungseinheiten mit der Sportstation. Neuen Drive erhofft sich Macher Paes nun mit einer lustigen Challenge, adressiert an Thomas Müller, Starstürmer beim FC Bayern und Nationalspieler. Wie es dazu kam? Paes zückt sein Handy und zeigt ein Video. In einem Interview soll Müller beantworten, wer sein härtester Gegenspieler war. Prompte Antwort: Maik Franz. Der steht lachend neben Paes in der Tennishalle im Heidland. Franz, ehemaliger Verteidiger mit dem Spitznamen Iron Maik, hat sich im Fußball-Ruhestand in die Sportstation „verliebt“. Die Idee, Müller nun zu einem echten Duell im Programm Megadribbler herauszufordern, kam so zustande. Im digitalen Zeitalter geht das dann so: Paes fragte bei Deutschlands bekanntesten Fußball-Tiktok-Stars an, die bereits die Sportstation für sich entdeckt haben. Und so kamen Diyar Acar und Malek Khalidi nach Gifhorn, um im Stadion an der Flutmulde das Video mit dem ChallengeAufruf an den Bayern-Star zu drehen. „Eine Sensation“, freut sich der Sportstation-Erfinder. Ob Müller annimmt? Paes ist vorsichtig optimistisch. 

Gewisse Drähte zum Umfeld des Stars habe er. Im Idealfall werde Müller über das virale Verbreiten auf die Einladung aufmerksam, nimmt an und stellt sich dem Duell. Das soll in München stattfinden, so der Plan von Paes. Ihm geht es um viel mehr als um den Marketing-Coup. Die Sportstation – salopp gesagt eine Spielkonsole für echte Sporteinheiten – soll buchstäblich alle bewegen. Maik Franz weiß aus Erfahrung, dass Kinder manchmal schwer zu motivieren sind, sich zu bewegen. Seit sein siebenjähriger Sohn aber die Sportstation ausprobierte, „will er gar nicht mehr aufhören“. Sich in Leveln – angelegt wie beim Gaming – weiter zu entwickeln, das sei für Kinder in der Form einmalig. Hans-Herbert Böhme vom Kreissportbund muss er nicht mehr überzeugen. Viele Gifhorner Vereine würden in verschiedenen Sportarten die Sportstation nutzen – „ein unglaubliches Trainingsgerät“. Als Unterstützer ist auch die AZ im Boot. Verkaufsleiter Florian Schernich begleitet die Entwicklung der Sportstation schon länger mit – „ein innovatives Konzept“, lobt er den Erfindergeist von Paes. Der ist nun gespannt, ob und wann er mit den TiktokStars und Maik Franz nach München reist, um den Wettkampf mit dem Bayern-Star durchzuführen – „ein Heimspiel hat er ja dann“, sagt Paes lachend. Maik Franz ist hungrig auf das Duell, für das er kurzfristig den Fußball-Ruhestand aussetzt. Nun heißt es auf die Antwort des Bayern-Stars zu warten.

07.04.2022

6SDJWZTVTCI3G6F6NZDAX2QDM4.jpg
  • TikTok

Challenge mit Thomas Müller ! ⚽️🎥

OB4PFOQH2NNOSMIZSBIGH42KF4.jpg
  • TikTok

Erlöse für einen guten Zweck Feier ich voll 🤩❤️💰

7PGCKH2KAVIPA6LAPWJ3B7F7NI.jpg
  • TikTok

Der Rest in meiner Story ⚽️🎥